Woche vom 23.01.-27.01.17

In dieser Woche musste noch einiges fürs Seminar vorbereitet werden. An dem Tag, den ich organisere, wird es um Bio und konventionell gehen.

Dafür hatten wir uns eine Gruppenarbeit ausgedacht, bei der jede Gruppe ein eigenes Bio-Siegel bekommen würde und dieses im Anschluss vor der Gruppe vorstellen sollte. Dafür waren die FÖJ-lerin von der Kieler Forschungswerkstatt dabei, noch kleine Änderungen in den Texten zu machen und eine Zusammenfassung der Siegel zu erstellen, die die anderen unsere Gruppe vor dem Mittagessen bekommen sollten.

 

Außerdem arbeitete ich auf Freitag hin, weil ich dort mit dem Naturschutzreferenten unsere Ausstellung im Botanischen Garten aufbauen würde. Dafür musste ich allerdings noch die Plakate für eine runde Wand im Eingangsbereich fertig machen. Außerdem sollte ich noch einige Schilder für die Vitrinen machen.

Am Freitag war es dann so weit: Ich kam schon um halb 8 (was echt ziemlich früh war :D) und nachdem ich noch ein bisschen was für die Kindergruppe am Nachmittag vorbereitet hatte, fingen wir an, das Auto mit diversen Ausstellungssachen zu beladen (Bilderrahmen, Ausstellungtischen, Nisthilfen, der Forscherkiste, dem digitalen Bilderrahmen, dem Würfelspiel, dem Nisthilfenmodell, die Roll-Ups und noch Einiges an Infomaterial und Deko und natürlich nicht zu vergessen die von mir gestalteten Plakate).

Im Botanischen Garten angekommen, luden wir zuerst das Auto aus und brachten die Gegenstände an die Orte, an denen sie aufgeräumt/aufgebaut werden sollten. Der FÖJ-ler vom Botanischen Garten unterstützte uns beim Aufbauen und Ausräumen.

Als wir gegen 13 Uhr fertig mit dem Aufbauen waren, fuhren wir zur Geschäftsstelle und ich fuhr danach direkt weiter zu Kindergruppe.

Dort machte ich mit den Kindern etwas zum Thema Tierspuren. Dazu machten wir Hand oder Fußabdrücke in Gips und suchten anschließend Tierspuren draußen.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.