Kräuterbeet bauen (03.04.&04.04.17)

Ich hatte schon vor einigen Monaten Samen für Kräuter bestellt. Dann hatte ich Einige davon mit der Dame, mit der ich die Kindergruppe betreue, in kleine Töpfe gepflanzt.

Mit den Kindern haben wir dann einmal die Pflanzen aus den Töpfen geholt, pikiert und in mehrere Töpfe zurück gepflanzt.

Doch am 03.04.17 ging das eigentliche Bauen erst los. Dazu kam der FÖJ-ler von "de Immen e.V." mit und half mir. Außerdem waren noch zwei weitere Personen zum Helfen dort.

Zuerst gruben wir ein Loch, um die Wurzeln aus dem  Boden zu holen. Dann legten wir die erste Reihe Steine und füllten dann Erde auf, bis zur Oberkante der Steine. Die zweite Reihe legten wir weiter nach innen und füllten den Platz mit einem Sand-Erde-Gemisch. Die unterste Reihe legten wir auf den Boden und füllten nur sehr wenig Erde bis zu den Steinen auf.

Am nächsten Tag pflanzten wir schon einige Pflanzen (Kapuzinerkresse, Lavendel, Rosmarin etc.) ein, bauten eine Klettervorrichtung für die Kapuzinerkresse und gossen die Pflanzen an.

Außerdem pflanzten wir noch einige neue Pflanzen in einen Topf nach draußen.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.