Exkursionen vom 03.07.&06.07.17

Am 03.07.17 fand der Umweltausschuss statt. Dafür fuhr ich mit meinem Kollegen in den Stothagner Wald, weil dort eine Führung stattfindet sollte. Ein Mann, von der Stiftung Naturschutz, führte uns durch den Wald und erklärte uns, was für Naturschutzmaßnahmen ergriffen wurden, um aus einem Forst den Wald zu machen. Es war sehr beeindruckend und es gab viele verschiedene Vegetationen zu sehen. Hier sind einige meiner Eindrücke:

Am 06.07.17 stand noch eine Exkursion an. Ich durfte mit den zwei FÖJ-lern von der Stiftung Naturschutz einen Tag ins Moor fahren. Sie müssen jeden Monat jedes der Moore, die der Stiftung gehören, auf den Wasserstand kontrollieren. Also liefen wir zu den verschiedenen Kontrollpunkten im Däthagener Moor und kontrollierten auch noch einen wilden Zeltplatz dort. Das Moor war sehr unterscheidlich, an einigen Stellen wäre man bis zum Oberschenkel eingesunken, wohingegen andere Stellen komplett trocken waren. Wir konnten sogar Sonnentau entdecken. Diese Pflanze wächst erst im Moor, wenn es wieder renaturiert ist, also haben sich alle sehr gefreut. Hier noch einige Einblicke in das Moor:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.