Kindergruppe 2 "Fledermaus-Safari", 29.09.17

Heute fand eine weitere Fledermaus-Safari im Knik-Hus statt.
Gestern hatte ich dafür noch einiges eingekauft.
Durch Werbung über die Websites des SHHBs und JSHHBs sowie die Beteiligung der Mönkeberger Kindergruppe erreichten wir eine Teilnehmerzahl von ca. 20 Kindern.
Die beiden FÖJ-lerInnen aus dem Knik-Hus, eine ehemalige FÖJ-lerin (meine Vor-Vorgängerin) und Yvonne unterstützten mich.

Das Programm gestalteten wir dieses Mal etwas anders als Anfang August. 
Wir teilten die Kinder in 2 gleichgroße Gruppen auf. Die eine Gruppe ging mit zwei Betreuern von uns auf eine Fotorallye und die andere blieb bei mir, Ksenia und Nadine. 
Ich pflanzte mit den Kindern fledermausfreundliche Pflanzen und bastelte mit ihren Sockenfledermäuse.
Das hat ihnen ganz gut gefallen. Nach einer Weile tauschten wir die Gruppen. 
Anschließend aßen wir alle zusammen Hot Dogs. 
Danach gingen wir mit Detektoren auf die Schwentinebrücke, um die Fledermäuse zu beobachten und zu hören. Da das Wetter an diesem Tag gut mitgespielt hatte, hatten die Kinder großen Erfolg dabei. 
Die Veranstaltung endete früher als geplant, da die Kinder gut mitgearbeitet haben.
Somit war ich um 20:45 Uhr zu Hause.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.