Moin Moin!

Schön, dass du auf diesen Blog geklickt hast, um dir anzuschauen, wie mein FÖJ hier im Heimatbund (SHHB) so abläuft.


Zurück in die Steinzeit mit der Kindergruppe

 

Letzten Freitag habe ich mit der Kindergruppe eine Zeitreise in die Steinzeit unternommen: Wir haben versucht, Feuer mit einem Feuerbohrer zu machen und sind leider grandios gescheitert, weil wir leider nicht genügend Hitze erzeugen konnten. Wir mussten dann leider moderne Streichhölzer verwenden, um das Feuer anzuzünden. Den Kindern hat es jedoch trotzdem Spaß gemacht, das alte Werkzeug einmal auszuprobieren.

 

Das Stockbrot, das wir über dem Feuer zubereiteten, aßen wir mit Kräuterbutter, die wir mit Kräutern aus dem Garten hergestellt hatten.

mehr lesen 0 Kommentare

Aktion "BlütenMeer 2020"

 

 

Bei der Stiftung Naturschutz läuft derzeit das Projekt "BlütenMeer 2020", von dem wir in der Zeitung gelesen hatten. Da die Dame, die die Kindergruppe betreut viel Platz im Garten hat, überlegten wir gemeinsam, dass es ein schönes Projekt auch für die Kinder wäre, dort eine Bienenwiese mithilfe des Saatguts der Stiftung anzulegen.

Ich telefonierte also mit dem Verantwortlichen für das Projekt und habe dann gleich eine Woche später ein paar Tüten Saatgut abholen können.

 

Gestern haben wir dann im Garten erst eine kleine Fläche freigeharkt und mit Samen bestückt. Ich hoffe nun, dass die Samen gut keimen!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gottorfer Landmarkt

 

Am 13.05.2018 fand der Gottorfer Landmarkt auf dem Gelände des Schloss Gottorfs statt. Ein Bienenbotschafter, der sich im Rahmen des Projektes beim SHHB fortgebildet hat und ich fuhren als Vertreter des Heimatbundes zu dem großen Markt.

 

Wir standen auf der Kinderwiese und ich habe den ganzen Tag lang mit Kindern Brummbienen(hummeln) gebastelt und am Stand über den SHHB informiert, während bei dem Bienenbotschafter laufend Leute Anfragen zu bienenfreundlichen Gärten hatten.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wiederbelebung der Kräuter-Spirale

Vor über einem Monat hatten ich und die Kinder ja Mini-Gewächshäuser gebastelt und Kräuter in diese gepflanzt. Nun sprießt schon jede Menge in den Schalen und so haben wir uns gedacht, dass wir die Pflanzen umsetzen sollten und so kam uns die Idee, dass wir die Kräuterspirale, die Julia vor einem Jahr angelegt hatte, wiederbeleben könnten!

mehr lesen 0 Kommentare

Mini-Gewächshäuser bauen mit der Kindergruppe

Letzten Freitag haben die Kinder und ich gemeinsam Mini-Gewächshäuser für zu Hause gebaut. 

Wir hatten verschiedene Samen gekauft, die ich dann in kleine Tüten aufgeteilt abgefüllt habe. Die Tüten habe ich nach der tollen Anleitung von dieser Seite (https://www.kistengruen.de/wp/2015/10/mini-samentueten-basteln/) gebastelt und mit kleinen Fotos der jeweiligen Pflanze versehen. Wir hatten jede Menge Kräuter zur Verfügung wie zum Beispiel Dill, Kerbel und Petersilie, aber auch Blumen, die für Nachtfalter sehr interessant sind wie die wilde Malve. Nachtfalter wiederum sind Nahrung für Fledermäuse, was die Kinder sehr begeistert hat und diese Pflanze äußerst begehrenswert für ihre Gewächshäuser machte.

mehr lesen 1 Kommentare

Weitere Blogeinträge findest du im Archiv: