Das sind die Tätigkeiten eines FÖJ'lers beim SHHB

Hier findest du kurz zusammen gefasst, was die Aufgaben während eines FÖJs beim SHHB sind.
Zu 100% kann man dies nicht auf jedes Jahr hier übertragen, da es ja z.B. jedes Jahr auch mal neue Veranstaltungen gibt.
Diese Tätigkeitenbeschreibung dient also als eine grobe Orientierung.

  • Planung und Durchführung von Seminaren und Umweltbildungsveranstaltungen
    - Anmeldeflyer und Infomaterial erstellen
    - An der pädagogischen Umsetzung beteiligen
    - Öffentlichkeitsarbeit betreiben (Pflege der Social Media Seite, Artikel schreiben, Fotografieren)
    - Räume und Verpflegung organisieren
    - Eigene Ideen/Projekte
    - Themenspektrum: biologische Themen rund um Wildbienen, Fledermäuse und alte Bäume, sowie Naturschutz- und Umweltthemen (wie Gewässerschutz, Fracking und Energiewende), oder auch Denkmalschutz, Niederdeutsch und die schleswig-holsteinische Geschichte
  • Unterstützung der Arbeit des Naturschutzreferenten
    - Natur- Umweltschutz in Schleswig-Holstein
    - Kontakte zu anderen Aktiven in diesem Bereich
    - Veranstaltungen planen und besuchen
    - Vor Ort Infomaterial und Infostände aufbauen
  • Mitarbeit in der Kindergruppe „Naturschutz mit Kindern“ in Mönkeberg
    - Alle 2 Wochen freitags
    - Unterstütze Frau Gerlach bei der Betreuung der Kindergruppe
    - Gestalte das Programm für 1 1/2 Stunden (Basteln, Exkusionen, Spiele etc.)
  • Julia hat 2016 diesen Blog hier ins Leben gerufen, weitere FÖJ-lerInnen können diesen gerne weiterführen
  • Seminare
    -
    Es gibt 5 Seminare mit jeweils verschiedenen Workshops
  • Kopierarbeiten oder Büroarbeit zählen natürlich immer zu dem Tätigkeitsprofil. Allerdings sind diese Tätigkeiten hier nicht der Hauptbestandteil deiner Arbeit.
    ...Zum Glück! :D
  • Persönliches Projekt
    - Durch ein eigenes Projekt hast du auch nochmal die Möglichkeit das zu machen, was dir am meisten Spaß macht und deiner Kreativität freien Lauf zu lassen

    Man sollte also kreativ und kontaktfreudig sein und man sollte Lust darauf haben, mit verschiedenen Zielgruppen zu arbeiten und pädagogische Methoden kennen zu lernen und diese auch anzuwenden.

    Generell kann man sagen, dass das Tätigkeitsprofil beim SHHB sehr vielseitig ist.
    Man muss aber auch wissen, dass man beim FÖJ nicht Unkraut jätet oder so! :D Ökologisch ist es allemal, aber eben eher theoretisch, als praktisch. Wenn einem diese praktische Arbeit allerdings fehlt, kann man ja z.B. auch seine Ideen in der Kindergruppe einsetzen (z.B. durch Exkusionen oder dem Bauen von Nistkästen usw.).